Tiere suchen ein Zuhause

Wer sich für eines dieser Tiere interessiert:
Öffnungszeiten der Katzenstation Großheide-Westerende an der Westerender Straße 32 in Großheide:

Jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr und täglich nach Vereinbarung unter 04931/12341.

Alle hier abgebildeten Katzen sind kastriert und werden nach ausführlicher Beratung mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr abgegeben!

Achtung: Wir haben noch viele andere Katzen, die hier nicht abgebildet sind. Rufen Sie uns gerne an oder kommen vorbei - vielleicht finden Sie die Katze, die Sie suchen!

Mecki

„Mecki“ kommt von „Meckerfritze„,

weil er ziemlich dolle meckern kann, wenn sein Napf nicht gefüllt wird. Der noch junge Kater war nicht mehr erwünscht, weshalb er sich ein neues Zuhause in einem schönen Garten in Süderneuland gesucht hat. Besonders gut gefallen ihm die Terassenmöbel, die ihm fast wie ein Kratzbaum eine tolle Aussichtsplattform geben.

Ja, die nette Familie mit den lecker gefüllten Näpfen und den begnadeten Massagehänden muss man immer gut im Blick behalten! Sie mögen Mecki auch richtig gerne leiden und würden ihn gerne behalten.

Doch nicht so die beiden vorhandenen Katzendamen! Obwohl Mecki nichts tut, sind sie von ihm völlig genervt und haben gedroht: „Entweder er oder wir“! Tja, nun haben sie ein älteres Wohlrecht und Mecki sucht dringend ein anderes Zuhause.

Klar, könnte er, wenn sich nichts finden lässt, in die Katzenstation. Aber noch besser wäre, er könnte direkt von Süderneuland ins neue Domizil ziehen. Wer hat ein Kuschelplätzchen für den hübschen Mecki frei?

Katinka, 15 +

Lasst es euch gesagt sein: Auch im Alter kann es noch mal so richtig schön werden! Ich war immer eine Draußenkatze, aber nun finde ich es auch im Hause sehr gemütlich. Zutraulich und nach der letzten Inspektion als gesund befunden, möchte ich meine letzten Jahre gerne bei einem Tierfreund verbringen, der sich an meinem Alter nicht stört, sondern es so macht, wie die Katz`: jeden Tag entspannt genießen!

 

Lotti, mittleres Alter

Guckuck, hier bin ich! Nachdem mein Frauchen verstarb, zog ich in die Katzenstation. Hier bin ich am liebsten im Gartengehege. Ich fresse gerne und lasse gerne mein Köpfchen streicheln. Ich kann auch ganz wunderbar um die Beine streichen und auf meinen leeren Teller aufmerksam machen. Kinder kenne ich nicht und ich mag es gerne ruhig um mich herum. Wenn du eine selbstständige Freigängerin suchst, besuch mich doch mal, vielleicht springt der Funke über?

Billy

Jerry, geb. Mai 2020

 

He Leute, mein Bruder Jerry ist der Knaller! Liegt er auf dem Rücken und lässt sich den Bauch kraueln, ist er wie hypnotisiert… und guckt wie eine schielende Eule! Ich mag ja auch gerne beschmust werden und werfe kräftig meinen Motor an… schurr, schnurr, schnurr. Wenn wir bei dir schnurren dürfen, gib uns doch ein Zuhause, lieber Mensch! 

Tomma, geb. Mai 2020


 He Leute, mein Bruder Jerry ist der Knaller! Liegt er auf dem Rücken und lässt sich den Bauch kraueln, ist er wie hypnotisiert… und guckt wie eine schielende Eule! Ich mag ja auch gerne beschmust werden und werfe kräftig meinen Motor an… schurr, schnurr, schnurr. Wenn wir bei dir schnurren dürfen, gib uns doch ein Zuhause, lieber Mensch! 

Rue, geb. Mai 2020

Hallöchen und Moin, Moin! Wir geben gerade so richtig Gas, nehmen täglich tüchtig zu und bereiten uns auf ein schönes Zuhause vor! Als Handaufzucht sind wir sehr zutraulich und wünschen uns ein Zuhause mit viiiiel Zuwendung!

Peeta, geb. Mai 2020

Die Welt soll spannend sein? Ja, das finden wir auch und nehmen alles sehr neugierig in Augenschein. Nachdem unsere Mutter bei einem Umzug tragend zurück gelassen und kurz nach Geburt überfahren, zogen wir in eine Pflegestelle des Vereins, wo wir mit der Flasche aufgezogen wurden. Pah, Flasche! Inzwischen können wir schon selbstständig fressen und gehen brav aufs Katzenklo!

Na gut, über ein bisschen Fläschchenmilch freuen wir uns weiterhin. Wer uns in Action sehen möchte, kann dieses auch bei Facebook unter „Pflegestelle Moornest“, guckt doch mal rein. Oder ruft an, dann können wir uns zum Kuscheln verabreden. Ausziehen können wir erst in einigen Wochen, denn noch brauchen wir eine geübte Pflege!

Tresh, geb. Mai 2020

Hallöchen und Moin, Moin! Wir geben gerade so richtig Gas, nehmen täglich tüchtig zu und bereiten uns auf ein schönes Zuhause vor! Als Handaufzucht sind wir sehr zutraulich und wünschen uns ein Zuhause mit viiiiel Zuwendung!

Prim, geb. Mai 2020

Die Welt soll spannend sein? Ja, das finden wir auch und nehmen alles sehr neugierig in Augenschein. Nachdem unsere Mutter bei einem Umzug tragend zurück gelassen und kurz nach Geburt überfahren wurde, zogen wir in eine Pflegestelle des Vereins, wo wir mit der Flasche aufgezogen wurden. Pah, Flasche! Inzwischen können wir schon selbstständig fressen und gehen brav aufs Katzenklo!

Na gut, über ein bisschen Fläschchenmilch freuen wir uns weiterhin. Wer uns in Action sehen möchte, kann dieses auch bei Facebook unter „Pflegestelle Moornest“, guckt doch mal rein. Oder ruft an, dann können wir uns zum Kuscheln verabreden. Ausziehen können wir erst in einigen Wochen, denn noch brauchen wir eine geübte Pflege!

Finnick, männlich, fünfeinhalb Wochen

Update Moritz, ca. 15 J.

Moin, Moin, ihr Charakterkater - Fans ! Wer schon einmal in der Katzenstation war, wird mich kennen. Ich bin Moritz, ca. 15 Jahre jung und warte zu Besuchszeiten auf dem Sitzplatz gleich neben der Tür. Dort ist der beste Platz.  Warum? Es könnte ja sein, dass jemand mich kraueln oder ein Leckerchen zustecken möchte . Eigentlich fühlte ich mich hier auch sehr wohl . Doch nun bin ich nach einer kleinen OP seit zwei Wochen in einer privaten Pflegestelle. Und was soll ich sagen? Das ist NOCH besser! Hier hört man immer mein Miau, wenn ich meinen Napf gefüllt haben oder wenn ich gestreichelt werden möchte !! Und dann die ständigen Lobeshymnen über mich: Oh, Moritz ist sooo süß Moritz ist so brav , Moritz ist so klasse ! Das bringt mich jetzt doch auf die Idee , noch einmal ein eigenes Zuhause zu bekommen. Hier in der Pflegestelle kann ich nicht bleiben, weil auch andere Katzen hier zur Kurzzeitpflege unterkommen. Aber wenn du dir so einen alten Ostfriesen auf deiner Fensterbank und im Sommer in deinem Garten vorstellen kann, melde dich doch einfach mal. 

04931 12341

Liebe Grüße von Moritz ?

Private Pflegestellen

Schneewittchen
Hexe

Ohne Pflegestellen läuft nichts!

 

Damit kleine Katzenkinder optimal versorgt werden können, nehmen wir sie nur in unseren privaten Pflegestellen auf.

Unsere Pflegestelle in Osteel versorgt z. Zt. eine Mutterkatze mit sechs Kätzchen und drei Kätzchen ohne Mutter. Außerdem einen jungen Kater von fünf Monaten, der eine Verletzung hat.

In unserer Pflegestelle in Hage befinden sich eine Mutter mit drei Kätzchen und

in unserer Pflegestelle in Aurich zwei Kätzchen ohne Mutter.

Die Kosten und spätere Vermittlung übernimmt der Verein, die Pflege und Liebe die Pflegestellen.

Wer auch einmal kleine Katzen in Pflege nehmen möchte,

zuverlässig, sorgfältig und erfahren ist,

kann sich gerne melden.

Auch für einzelne, kranke, erwachsene und meist sehr alte Tiere suchen wir immer wieder vorübergehende Pflegestellen.

Näheres unter 04931-12341.

 

Wally, 10+

Ihr Lieben!

Über mich wird gesagt, ich sei eine kleine, zierliche Prinzessin mit persischen Wurzeln! Alle finden mich süß und möchten mich streicheln. Das ist super! Ich hätte sooo gerne ein schönes Zuhause mit einem kleinen Garten.

Vielleicht kannst du mich bei dir wohnen lassen?

Am 16.Juni findet von 11 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür mit Sommerfest in der Katzenstation statt.

Kerli

Kerli, ein ganz besonderer Kater sucht ein neues Zuhause.

Hochgewachsen, auf langen Beinen, grau getigert  mit weißen Söckchen, Bauch, Latz und Schnäuzchen, na ja, werden sie sagen, davon gibt es doch viele. Aber dann beginnt Kerli sich zu bewegen. Elegant, windschnittig, reaktionsschnell springt er aus dem Stand fast zwei Meter hoch hinter einem Spielzeug hinterher und aus seinen Augen leuchtet die Lebensfreude.  Kerli ist ein dynamischer Bewegungskünstler. Sportliche Spiele, wobei er seinen elastischen Körper aber auch seinen außergewöhnlich klugen Kopf einsetzen kann, das ist was für den jungen Kater.

Katzen agility , das  könnte ihn sicher begeistern, aber auch das Schmusen darf auf keinen Fall zu kurz kommen. Aufforderndes Stupsen mit der Nase, vorsichtiges Knabbern  oder kleine Liebesbisse sind der Anfang. Hat Kerli es sich erst mal auf dem Schoß  bequem gemacht , wird getretelt und sich gewendet und wieder gibt es leidenschaftliche Liebesbisse. Kerli ist ein Kater, der mit der  Zeit ein echter Gefährte wird und er möchte ganz nah bei „seinem“ Menschen sein . Er gibt enorm viel zurück von der Zuneigung, die sein „Mensch“  ihm schenkt.  Er ist eben ein ganz besonderer Kater, der wieder sein Leben genießen kann.

Denn das war lange Zeit nicht der Fall:

Der  Hilferuf  einer betagten Dame erreichte Sonja Lindemann, Vorsitzende des Tierschutzvereins „Aktive Tierfreunde e.V“. Die Halterin wusste  sich mit einer ihrer Katzen nicht mehr zu helfen. Stark abgemagert sei ihr Kerli, ständiger Durchfall und Erbrechen hatten das Zusammenleben mit ihrem Lieblingskater unmöglich gemacht, der sich gekrümmt vor Schmerzen ohnehin meist verkroch.

Kerli kam nach ärztlicher Untersuchung mit der Diagnose: Nahrungsmittelallergie und chronische Magen Darm Entzündung,  in eine Pflegestelle der „Aktiven Tierfreunde e.V.“ , wo viele chronisch kranke , nicht mehr vermittelbare Katzen ihr vorübergehendes oder auch dauerndes Zuhause gefunden haben.

Monatelang wurde per Ausschlussverfahren immer wieder das Futter für Kerli neu zusammengestellt. Was konnte er essen , was warf den Behandlungserfolg wieder total über den Haufen? Und schließlich der Durchbruch nach vielen Wochen, ein DiätFutter wurde gefunden, welches Kerli verträgt. Er nahm zu, und mit jedem Gramm kam seine Lebensvitalität zurück und wir konnten sehen, wie besonders dieser Kater ist.

Nun ist er bereit für den Umzug in sein neues Leben.

Die „ Aktiven Tierfreunde e.V.“ wünschen sich für Kerli katzenerfahrene Menschen, gerne mit umsichtigen Kindern ca. ab 14J, die den strengen Diätplan von Kerli konsequent einhalten können. Kerli soll nur in der Wohnung gehalten werden . Die zusätzlichen Kosten für Spezialfutter, Medikamente und evtl. tierärztliche Versorgung übernimmt der Tierschutzverein „Aktive Tierfreunde e.V.“

Mäusefänger

Diese zwei jungen kastrierten, aber scheuen Katzen suchen eine Anstellung als Mäusefänger. Wer bietet Kost und Logis?

Sancho

Sancho, 2 bis 3 Jahre alt

 

Paten gesucht!

Sorgenkind „Sancho“, ein junger, leider gehörloser Kater, sucht aufgrund seiner besonderen Bedürfnisse schon lange ein Zuhause. Der schmusige Kater möchte keine anderen Katzen und keine Hunde um sich haben, besteht auf einen Garten, kann aber wegen seiner Taubheit nur in ein sehr abgelegenes Zuhause oder in ein Heim mit Gehege ziehen. Wer sich für Sancho interessiert, kann ihn gerne besuchen und kennen lernen. Solange er noch in der Katzenstation lebt, suchen wir Paten, die seine Verpflegung unterstützen. Näheres unter 04931/ 12341 (www.aktive-tierfreunde.net) Öffnungszeit der Katzenstation Großheide-Westerende an der Westerender Straße 32, freitags von 15 bis 17 Uhr und täglich nach Vereinbarung.

Leute, ran an´s Telefon, wenn ihr ein Gartengehege habt! Ich bin taub und darf deshalb kein Freigänger sein… aber ich will unbedingt auch raus und in der Sonne liegen und mich im Sand wälzen – klar, dass soll ich mit meinem Sonntagsanzug eigentlich nicht! Ansonsten bin ich lieb, entspannt und gemütlich. Kommt einfach vorbei und fragt nach dem „Sancho“!

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und Vermittlung:

Jeweils Freitags, von 15 Uhr bis 17 Uhr.

Gerne jederzeit nach telefonischer

Vereinbarung unter +49(0)4931/12341

Corona - Kein Stillstand im Tierschutz!

Aktion im Altkreis Norden

Helfer gesucht!!

Pflegestellen gesucht!

Kastrationpflicht in Norden

Nächste Tiertafel:

Am Freitag, n.n.2020 von 12 bis 12.30 Uhr

Großheide TV

Katzenvermittlung

Öffnungszeiten Katzenauffangstation:

Freitags 15 -17 Uhr oder

nach telefonischer Vereinbarung.

Tel. 04931-12341

Spendenkonto:

Aktive Tierfreunde e.V.
IBAN:
DE02 2836 1592 2801 6980 00       
BIC:  GENODEF1MAR
Spenden sind steuerlich absetzbar.
Spendenquittung auf Wunsch gerne möglich.

Aktuelle Termine:

Norder Tiertafel 2020

Freitag, n.n.2020 von 12 bis 12.30 Uhr,

im Hinterhof der Norder Tafel, Norddeicher Str. 146,  jeden 3. Freitag im Monat.

> hier mehr!

Nächster Tierfreunde Stammtisch:

Dienstag, n.n.2020               20 Uhr

im Hotel zur Post,

Am Markt 3, 26506 Norden


Kontakt

Telefon:

04931-12341

Mail :

vorstand@aktive-tierfreunde.net

Postanschrift:

26506 Norden
Theelacht 1a

Katzenauffangstation:

26532 Großheide-Westerende
Westerender Str. 32


527efb333